Workshop Theorie der Nachhaltigkeit mit Felix Ekardt

Seminar
Datum: 
Mittwoch, 9. Oktober 2013 - 10:30 - 16:30
Teilprojekt: 
Ort: 
Goethe-Universität Frankfurt am Main Campus Westend, IG-Hochhaus, Raum 254
Kontakt: 
Kontaktmail: 

Als erste Diskussionsrunde im Rahmen des Forschungsprojekts Nachhaltigkeit ist der Workshop grundlegenden Fragen zum Konzept, disziplinären Zugängen und theoretischen Dimensionen der Nachhaltigkeit gewidmet, so wie sie Felix Ekardt (Rostock / Leipzig) unter anderem in seinem Buch Theorie der Nachhaltigkeit darstellt. Im Zentrum der Diskussion stehen das Verständnis des Prinzips der Nachhaltigkeit als Eröffnung einer globalen und intergenerationellen Perspektive, der Beitrag der Geistes- und Sozialwissenschaften zur Erarbeitung dieses Prinzips zwecks der Entwicklung von Diagnosen und Alternativen zum Klimawandel und Ressourcenknappheit und konkrete Fragen an Politik, Recht und Ethik: die Abwägung zukünftiger mit gegenwärtigen Interessen, die Frage der Rechte von künftigen Generationen und die Rolle der liberalen Demokratie als Rahmen des vom Nachhaltigkeitsprinzip geleiteten Handelns. Die Diskussion wird durch Kommentare von Andreas Niederberger (Frankfurt a.M. / Essen) und der Mitglieder der in Frankfurt am Main und in Lyon arbeitenden Forschungsgruppen zur Nachhaltigkeit angeregt.

Das Forschungsprojekt eröffnet mit diesem Workshop eine Reihe von Veranstaltungen, die zur intensiven Auseinandersetzung mit Fragen der Nachhaltigkeit und der nachhaltigen Entwicklung dienen sollen sowie zur Diskussion von damit eng verbundenen Natur- und Umweltkonzeptionen, Fragen der politischen Ökologie und Umweltbewegungen, der Umweltethik und Klimagerechtigkeit sowie der environmental governance.

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Campus Westend, IG-Hochhaus, Raum 254, 10.30 - 16.30

 

 

Permanente URL: http://www.saisirleurope.eu/node/4798

Verbundpartner / partenaires :