Jonas Kaesler

Status: 
Doctorant(e)
Axe: 
Développement durable

Institut: 
Goethe-Universität Frankfurt

Jonas Kaesler arbeitet als Historiker mit transnationalem Schwerpunkt im Rahmen des Projekts "Saisir-Europe. Herausforderung Europa."
Seine bisherigen Arbeiten konzentrierten sich zudem auf die deutsche Generationsgeschichte. So hat er unter anderem eine Studie zu
Besatzungsmitgliedern der deutschen "Helgoland-Mission" im Vietnamkrieg veröffentlicht.

Für seine Doktorarbeit forscht Jonas Kaesler über die transnationale Geschichte der Nuklearenergie in Deutschland und Frankreich.
Seine Arbeit verknüpft hierbei Umweltgeschichte mit Forschungsschwerpunkten aus der "histoire croisée", um die Dependenzverhältnisse und transnationalen Erfahrungen der in der Geschichte der Kernernergie wichtigen Akteure herauszuarbeiten. Geleitet durch eine methodisch-empirische Studie soll somit die Rolle der staatlichen Institutionen, der Politik, der Justiz, sowie der Medien und der Bürgerbewegungen hinsichtlich der transnational- und regional existierenden Verbindungen im Mittelpunkt des Forschungsprojektes stehen.

Hierbei wird besonders der Zeitraum 1960-1990 als chronologischer Rahmen anvisiert. In dieser Zeit gibt es mehrere Beispiele einer länderübergreifenden Nukleargeschichte, wie die transnational geführten Debatten um die Kernkraftwerke Fessenheim, Cattenom und das Atomprojekt Remerschen in Luxemburg beweisen.

 

Ausbildung

 

 

08/2012 – 09/2014

Master of Arts, Universität Genf, Schweiz

  • Masterarbeit « Das Hospitalschiff « Helgoland » in Vietnam : Neutrale Mission und politische Realität. Endnote: 5.0 (Schweizer Hochschulreferenzrahmen).

08/2012 – 01/2013

 « CREPUQ » Austauschsemester, Universität Laval, Québec, Kanada

  • Halbjähriges Austauschsemester mit Spezialisierung in Zeitgeschichte und Politikwissenschaften.

09/2011 – 08/2012

Master in allgemeiner Geschichte, Universität Genf, Schweiz

  • Masterstudium in Vorbereitung für den Master in transnationaler Geschichte.

09/2010 – 06/2011

Erasmus- Aufenthalt, Universität Genf, Schweiz

  • Ganzjähriger Austausch im Rahmen des Erasmus-Programms.

09/2008 – 06/2011

Bachelor Germanistik-Geschichte, Universität Paris Sorbonne Nouvelle (Paris III), Paris Diderot (Paris VII), Frankreich

  • Doppelstudium mit Hauptfach Geschichte und Nebenfach Deutsch. Spezialisierung in deutscher Literatur und Zeitgeschichte.

03/1998 – 03/2007

Abitur, Theresianum Mainz,  Mainz, Deutschland

Beruflicher Werdegang

 

 

Seit 01/2015

 

 

 

06/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Goethe-Universität Frankfurt

Projekt „Saisir l’Europe – Herausforderung Europa“ unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Lutz-Bachmann und Dr. Rosa Sierra

 

Sprachlehrer Goethe-Institut, Deutsche Schule Genf, Schweiz

02/2013 – 01/2015

Schullehrer,  Collège Calvin, Genf, Schweiz

Deutsch- und Geschichtslehrer am Collège Calvin in Genf. Klassenleitung und pädagogische Erziehung.

01/2013 - 2014

Journalist,  Sportal.ch, Genf, Schweiz

  • Journalist für die Schweizer Challenge League (Zweite Fußballiga) und die Tour de Suisse (Radsport). Arbeit als Onlinekommentator für Sportereignisse.

06/2012 -07/2014

Schullehrer,  Deutsche Schule Genf, Genf, Schweiz

  • Deutschlehrer für Intensivkurse an der Deutschen Schule Genf für Schüler mit Lernschwierigkeiten in Deutsch.

03/2011 – 05/2011

Übersetzer, STVS, Genf, Schweiz

  • Offizieller Übersetzer Deutsch-Französisch, Deutsch-Englisch.

06/2010 – 07/2009

Sanitäter, Universitätskliniken, Mainz, Deutschland

  • Rettungssanitäter beim DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe

08/2008 – 09/2009

Sprach- und Kulturreise, Paris, Frankreich

06/2008  - 08/2008

Übersetzer, THALES Air Systems, Paris

  • Übersetzer in der Sicherheitsfirma THALES Air Systems. Übersetzungen: Deutsch-Französisch, Deutsch-Englisch.

04/2007  - 01/2008

Deutsches Rotes Kreuz, Mainz

  • Zivildienst beim DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe.
    Ausbildung zum Rettungssanitäter

 

 

 

Verbundpartner / partenaires :